skip to Main Content

Hier wird Geschichte lebendig

Hier wird Geschichte lebendig

Das Fort ist am Samstag, den 19. November geschlossen.
Wartung und Arbeitstag

Öffnungszeiten

Vom 1. Oktober bis 23 Dezember freitags, samstags und sonntags von 10.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass um 14 Uhr.
Führungen auf Niederländisch und Französisch um 11 Uhr und 13.30 Uhr. Vorregistrierung empfohlen. Klicken Sie hier.

Während der Weihnachtsferien vom 26.12. bis 8.1.2023 täglich von 10.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Letzter Einlass um 14 Uhr.  Geschlossen am 24. und 25. Dezember sowie am 1. und 2. Januar 2023.

Geführter Besuch auf Reservierung
Jeden Tag außer am Montag.

Das Fort wird vom 9. Januar bis zum 16. Februar 2023 geschlossen sein.

Willkommen in der größten Festung

Das Fort d’Eben-Emael, gebaut zwischen 1932 und 1935, Ist eine der größten und stärksten Festungen in Europa. Der spektakuläre und neuartige Angriff auf das Fort am 10. Mai 1940 durch einen Elitetrupp deutscher Fallschirmjäger markierte den tragischen Anfang des Zweiten Weltkrieges im Westen von Europa.

Jefke_rug-01

Ein riesiger unterirdischer Komplex

Drei Ebenen, eine Kaserne für 1.200 Soldaten, ein 5 km langes Netz von Galerien, 17 Kampfbunker.

Besuchen Sie diesen riesigen unterirdischen Komplex mit seinen umgestalteten Kasernen, der Krankenstation, dem Museum und erleben Sie die schreckliche Explosion in den Gängen.

Tauchen Sie ein in die geheimen und innovativen deutschen Pläne und den Angriff auf die Festung.

Folgen Sie dem Führer durch das Tunnelsystem zum Kommandoposten und zum Geschützraum eines Artilleriebunkers.

Begleiten Sie uns auf einem unterirdischen Spaziergang zum Albert-Kanal.

Erfahren Sie alles über den einzigen noch existierenden 120-mm-Artilleriekuppel der Welt und gehen Sie hinauf in den Geschützraum des Kuppel.

Lassen Sie sich überraschen!