skip to Main Content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

75 Years of Liberty – Belgium Remembers

28 September 2019 - 29 September 2019

Gedenken an die Befreiung des Tals der Jeker und des Forts von Eben-Emael im September 1944 durch die Truppen der US-Armee.

Reisen Sie zurück ins Jahr 1944 mit mehr als 150 Statisten un Re-Enactors aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland.
Während der 2 Tage können Sie von 10 bis 16 Uhr ein Zeltlager der US-Armee, von deutsche Soldaten und ein Zivilkrankenhaus besuchen.
Entdecken Sie den Alltag, die Ausrüstung und die Fahrzeuge der Soldaten, anno 1944.
Extras in bekleidung und ausrüstung von belgischen gendarmen aus den 40er Jahren sorgen dafür, dass die zwei tagen reibungslos verlaufen.
Um 14 Uhr findet ein spektakuläres Outdoor-Spektakel mit Dutzenden von Re-Enactors und Fahrzeugen statt.
Der Eintritt ins Zeltlager und das Spektakel sind frei.

Das zweitägige Lebende Geschichtsprogramm

  • von 10 bis 16 Uhr
    • Zeltlager mit Ausstellung von Militärfahrzeugen und Ausrüstung
    • Ständige Führungen durch die unterirdische Festung
  • 14 Uhr: Scheinkampf. Re-Enactors simulieren die letzten Scharmützel um das Fort Eben Emael zwischen Soldaten der deutschen Besatzungsmacht, den lokalen Widerstandsgruppen und Einheiten der US-Armee
  • Nach dem Scheinkampf:
    • Kurze Gedenkfeier am Denkmal fuer Major Leland L. Lambe, US-Armee, am 10 September 1944 am Fort tödlich getroffen
    • Feldkrankenhaussimulation mit betreuung der ‚Verwundeten der Scheinschlacht“
    • Fotoshooting mit den Re-Enactors und Extras
  • Nur am Samstag: gegen 15:30 freie Aufführung im Zelt von der big band The Jazzoline Orchestra & Les Suzettes

Ab mittag getränke und Snacks im Zelt auf der esplanade am Fort.

Das Fort ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die letzte Führung beginnt um 16:00. Die Cafeteria in das Fort ist geöffnet.

Details

Beginn:
28 September 2019
Ende:
29 September 2019